StartseiteTastaturenLogitech G510S
Logitech G510S

Logitech G510S

Mit dem G510S hat Logitech die G510 Gaming Tastatur noch einmal optimiert und an einigen Stellen nachgebessert. Da sich das Vorgängermodell großer Beliebtheit bei Gamern erfreut, bin ich natürlich auch gespannt was die Logitech G510S zu bieten hat. Deshalb habe ich mir diese Gaming Tastatur einmal näher angesehen und verrate in diesem Artikel, ob ich diese Tastatur weiterempfehlen kann.

Präzision trotz Gummimatten-Technologie

Die Logitech G510S ist keine mechanische Tastatur und wurde somit auf Basis der Gummimatten-Technologie entwickelt. Eine Präzision wie etwa mit der Steelseries 6Gv2 kann somit nicht erreicht werden. Meiner Erfahrung nach sind dennoch viele Gamer von Tastaturen dieser Bauart überzeugt und auch ich denke dass einige Modelle gut zum Zocken taugen. Die G510S gehört definitiv zu den besseren Beispielen, was sich in der Praxis vor allem durch einen präzisen Druckpunkt bemerkbar macht. Das Tippen geht sehr angenehm von der Hand und während des Nutzens fiel soweit nichts negativ auf. Da bis zu 6 Tasten gleichzeitig gedrückt werden können, sind selbst komplexe Tastenkombinationen problemlos möglich.

Reiche Auswahl an Tasten

Ebenfalls positiv fällt die Auswahl an belegbaren Tastenfeldern aus. Auf der linken Seite der Gaming Tastatur befinden sich 18 G-Tasten, welche sich frei vom Nutzer zuweisen lassen. Somit lassen sich etwa Tastenfolgen für Strategiespiele oder Sprachbausteine für den Chat belegen und schnell abrufen. Die 18 Tasten lassen sich sogar nochmal über die drei Makro-Tasten jeweils dreifach belegen. Für genug Platz an benutzerdefinierten Tastenreihenfolgen wurde somit auf jeden Fall gesorgt.

Verarbeitung und Optik

In Sachen Verarbeitung macht sich beim G510S definitiv die Erfahrung des Herstellers Logitech bemerkbar. Die Gaming Tastatur liegt fest auf dem Tisch und macht insgesamt einen robusten Eindruck. Da an manchen Ecken jedoch billiges Plastik verwendet wurde, sollte man erwähnen dass es Tastaturen in dieser Preisklasse gibt, die hochwertigere Materialien verbaut haben. Dennoch fällt die Verarbeitung der G510S, ähnlich wie bei der des Vorgängers, zufriedenstellend aus.

Optisch spricht die Tastatur mich persönlich schon an, wobei dies natürlich immer eine Frage des Geschmacks bleibt. Allerdings hat sich auch hier im Vergleich zur Logitech G510 nur wenig geändert. Mehr als nur ein Designgimmick ist das integrierte GamePanel-Display. Auf diesem 6 x 1,7 cm großen Display werden auf Wunsch aktuelle Spielinformationen angezeigt, was unter Umständen sehr praktisch sein kann. Ich fand die Anzeige vor allem während Strategiespielen nützlich.

Logitech G510S

Schnurgebunden
Preis: 97,89 Euro

  Zu Amazon

Fazit

Bei mir hat die Logitech G510S einen durchschnittlichen Eindruck hinterlassen. Die Erneuerungen zum Vorgängermodell sind leider relativ mager ausgefallen und gerade im Vergleich mit einer mechanischen Tastatur macht die Logitech G510S keine allzu gute Figur. Dennoch lässt diese Gaming Tastatur angenehmes Spielen und Schreiben zu, und nette Extras wie eine individuelle Tastaturbeleuchtung oder die Spielprofile runden das ganze ab. Wer mit der Logitech G510 bereits zufrieden war, wird auch mit der G510S seinen Spaß haben. Allen anderen würde ich empfehlen sich nach einer geeigneten Alternative, wenn möglich einer mechanischen Tastatur, umzusehen.

Logitech G510S
4.25 (85%) 4 Bewertung[en]

Hinterlasse einen Kommentar